Kino Korea

Der Podcast über koreanische Film(Geschichte)
Since 03/2021 75 Episoden
Badland Hunters (2024) und Alienoid 2: The Return to the Future (2024)
Aktuelle Science Fiction aus Südkorea

06.02.2024 46 min

Badland Hunters und Alienoid 2: The Return to the Future. In der aktuellen Folge reisen wir zurück in die Zukunft und sprechen über gleich zwei aktuelle südkoreanische Science Fiction Filme. Hat sich Don Lee mit seinem Netflix-Geballer verzettelt oder kann Badland Hunters von Regisseur Heo Myeong-Haeng als spaßige Trash-Orgie durchgehen? Alienoid 2 von Choi Dong-hoon hat uns jedenfalls deutlich besser gefallen und wir schwärmen von dem wilden Mix aus Fantasy und Science Fiction. Mit dabei ist erneut SciFi-Podcaster Alexander Schwiewager vom Sprawl Radio Podcast. E-Mail: kinokorea@gmx.de Instagram: Kino Korea Podcast Letterboxd: kim_chi
The Moon (2023)
Eine gescheiterte Mondmission?

25.01.2024 63 min

"Fly me to the moon, let me play among the stars", singt Frank Sinatra 1964 im gleichnamigen Song “Fly me to the Moon”. Auch der Film  „The Moon“ von Kim Yeong Hwa, hat Bezüge zu dem Song, wie wir in dieser Folge herausstellen werden. Auf welche filmischen Vorbilder sich der Film bezieht und warum die Blockbuster-Mondmission leider gescheitert ist, erfahrt ihr ebenfalls bei Kino Korea. Zu Gast ist Scifi-Kenner und gern gehörter Gast des Podcasts: Alexander Schwiewager vom Sprawl Radio Podcast. E-Mail: kinokorea@gmx.de Instagram: Kino Korea Podcast Letterboxd: kim_chi Sprawl Radio Podcast Links: Korea Times Artikel über die KASA (Korea's Space Agency) Deutschlandfunk über Überschallflugzeug X59 Quesst
Film- und Serienvorschau 2024 // 'The Bequeathed' Review
Was erwartet uns an südkoreanischen Produktionen im Jahr 2024?

17.01.2024 64 min

Ein neues Jahr bedeutet neben guten Vorsätzen auch viele neue Filme. Gemeinsam mit Gast Robin vom Instagram Kanal Korean Movies Germany blicken wir in dieser Folge auf die kommenden südkoreanischen Filme und Serien 2024 und sprechen über unsere persönlichen Highlights. E-Mail: kinokorea@gmx.de Instagram: @kinokorea_podcast Letterboxd: kim_chi Erwähnte Serien: Gyeongseong Creature (Netflix) The Bequeathed (19.1., Netflix) A Killer Paradox (8.2., Netflix) Aema (t.b.a., Netflix) Uncle Sam Sik (t.b.a., Disney Plus) All of us are Dead (t.b.a., Netflix) Squid Game Part 2 (t.b.a., Netflix) Erwähnte Filme: Badland Hunters (26.1., Netflix) Exhuma (Februar 2024) The Hill of Secrets - Alle meine Geheimnisse (2022, dt. Heimkino) Cobweb (2023, dt. Heimkino) The Roundup 4: Punishment (t.b.a.) A Normal Family (t.b.a.) Veteran 2 (t.b.a.) Hope Part 1 (t.b.a.) One Win (t.b.a.) Killing Old People Club (t.b.a.) Spectrum (t.b.a.) Mickey 17 (t.b.a.)
Moving (2023)
Hat das Superheld*innen K-Drama uns bewegt?

31.12.2023 63 min

Die erfolgreichste koreanische Serie seit Squid Game? Hat Moving uns bewegt oder sorgten die 20 Folgen doch eher für Stillstand? Doch was kann bei dem tollen Cast schon schiefgehen? Gemeinsam mit Tine Nowak spreche ich in dieser Folge über das K-Drama Moving, dessen Geschichte vom gleichnamigen Webtoon von Kang Full inspiriert ist. Es geht um eine Highschool voller Schüler*innen mit besonderen Fähigkeiten, die Herausforderung, mit den Kräften umzugehen und die geheimen Machenschaften der südkoreanischen Regierung. Außeerdem geht es in dieser Folge auch um die Darstellung von Nordkorea in südkoreanischen Produktionen. Die Serie läuft bereits seit August - alle Folgen sind über DisneyPlus abrufbar. E-Mail: kinokorea@gmx.de X: @kinokorea Instagram: kinokorea_podcast Letterboxd: kim_chi Tine Nowak auf Instagram: @tinowa Tine Nowak auf X: @tinowa Tine Nowak auf Letterboxd
Squid Game: The Challenge, Physical 100 und Siren (2023)
Wir sprechen über Reality-Gameshows

10.12.2023 66 min

Das ganze Leben ist ein Spiel. Der Squid Game Erfinder Hwang Dong-hyuk sagte gegenüber dem Forbes Magazine, Squid Game beschreibe den Horror des Kapitalismus und sei „motivated by a simple idea. We are fighting for our lives in very unequal circumstances.“ Wie verhält sich nun die Real-Gameshow-Adaption Squid Game: The Challenge zu diesem Gedanken? Bevor wir uns im Podcast dieser Frage widmen, besprechen wir zwei Shows, die uns deutlich besser gefallen haben: Physical 100 und Siren - Survive the Island. Was haben diese Serien mit The Challenge gemeinsam? Und warum finden wir Squid Game: The Challenge dermaßen problematisch? All das könnt ihr in dieser Folge nachhören. E-Mail: kinokorea@gmx.de X: @kinokorea Instagram: Kino Korea Podcast Letterboxd: kim_chi Alexander Schwiewager auf Twitter: @sprawlalex Sprawl Radio Podcast Links: Forbes Artikel zu Squid Game: The Challenge
Believer (2018) und Believer 2 (2023)
Das Believer Double-Feature mit Stephan und Robin

30.11.2023 50 min

Fallen wir in dieser Folge vom Glauben ab oder kann uns der aktuelle Netflix Actionthriller Believer 2 von Regisseur BAIK überzeugen? Bevor wir uns dem zweiten Teil widmen sprechen wir über Believer 1 von Lee Hae-Young aus dem Jahre 2018. Believer ist ein Remake des chinesischen Films Drugwar (2012) von Johnnie To - beide Filme haben allerdings einen deutlich anderen Schwerpunkt, den wir in der Folge herausarbeiten. CGI und Overacting - hat der spannend inszenierte Film Believer wirklich eine derartige Fortsetzung nötig? Eine Folge, zwei Filme und natürlich ein Gast: Robin vom Instagram Kanal Korean Movies Germany Dank geht raus an die Buschmedia Group für das Rezensionsexemplar von Believer. E-Mail: kinokorea@gmx.de Instagram: @kinokorea_podcast Letterboxd: kim_chi In der Folge erwähnte Artikel: Rising Drug Use in South Korea (Artikel auf asiapacific.ca) Korean Meth Boss Arrested (asianews.it)
Das Korea Independent Filmfestival 2023 in Berlin
Wir sprechen über alle Filme des Festivals

20.11.2023 105 min

Das Koreanische Kulturzentrum lud dieses Jahr bereits das siebten Mal zum Independent Filmfestival in Berlin ein. Zwischen dem 2.11. und 10.11. waren 10 Independent Filme, davon 8 Spielfilme und 2 Dokumentationen, plus ein Kurzfilm im Babylon Kino zu sehen. In dieser Folge zu Gast ist Thomas Künstle von der Filmreihe 'In the Mood' und gemeinsam sprechen wir über alle Filme des Festivals sowie über aktuelle Trends im südkoreanischen Independent Kino. Außerdem könnt ihr in dieser Folge mehrere Interviews mit Filmschaffenden aus Südkorea hören, die mit mir über ihre Filme und die Independent-Filmszene sprechen: Regisseurin Lee Sol-hui (Greenhouse), Regisseur Lee Il-ha (I Am More) sowie Regisseurin Kwak Eun-mi und Schauspielerin Lee Sul (A Tourguide). Vielen Dank an das Koreanische Kulturzentrum für das Ermöglichen der Interviews. Ein weiterer Dank geht raus an die Übersetzerin Sehi Hwang und die und Synchronstimmen Christiane Attig und Alexander Schwiewager. E-Mail: kinokorea@gmx.de Instagram: @kinokorea_podcast Letterboxd: kim_chi Gast: Thomas Künstle @waftingwafting (Instagram) Kinoreihe In The Mood Homepage des Koreanischen Kulturzentrums Festivaltrailer (YouTube) Filme des Festivals: Greenhouse (2022) Im Winter 1963 (2023) Ten Month (2020) Christmas Carol (2022) Next Sohee (2022) The Man Who Paints Water Drops (2022) I Am More (2022) A Tourguide (2023) A Matter Of Interpretation (2014)  Hail to Hell (2022) Riceboy Sleeps (2022)
Korean Filmfestival Frankfurt 2023

09.11.2023 57 min

5 Tage, 20 Filme und ein Rahmenprogramm zur koreanischen Kultur. Das koreanische Filmfestival in Frankfurt fand diesen Oktober zum 12. Mal statt. In diesem Jahr wurde ein Besucherrekord aufgestellt: Über 2000 Besucher*innen besuchten die bisher größten Ausgabe des Festivals. Besondere Gäste waren dieses Jahr der Schauspieler Yoo Teo (Past Lives) und die Regisseurin des diesjährigen Abschlussfilms Hommage - Shin Su-won.  In der Podcastfolge zum Festival sprechen wir über die Filme des Festivals und unsere Highlights - darunter Killing Romance, Smugglers, The Fifth Thoracic Vertebrae und Next Sohee. Außerdem konnte ich mit Regisseurin Shin Su-won über ihren Film Hommage und die Independent Filmszenen in Südkorea sprechen. Danke an alle, die mit mir gesprochen und mir bei dieser Folge geholfen haben. Und natürlich viele Grüße an das tolle Team von Project K. E-Mail: kinokorea@gmx.de Instagram: @kinokorea_podcast Letterboxd: kim_chi Die Gäst*innen der Folge (chronologische Reihenfolge): Alex (Sprawl Radion Podcast) Robin (Korean Movies Germany) Christiane (Wendeltreppe ins Nichts, Science S*hereos, ...) Daniel (Spätfilm Podcast)
Ballerina (2023) - Interview und Besprechung
Jeon Jong-seo und Lee Chung-hyun im Gespräch

22.10.2023 46 min

Heute tanzen wir das Ballet der Rache denn wir sprechen über den aktuellen Netflix Film Ballerina, der auf dem Busan International Filmfest seine Premiere feierte. Im Rahmen des Festivals konnte ich mit dem Regisseur des Films Lee Chung-hyeon und der Hauptdarstellerin Jeon Jong-seo sprechen – das Interview könnt ihr in dieser Folge hören. Über den Film spreche ich mit Alexander Schwiewager vom Sprawl Radio Podcast. E-Mail: kinokorea@gmx.de X: @kinokorea Instagram: Kino Korea Podcast Letterboxd: kim_chi Alexander Schwiewager auf Twitter: @sprawlalex Sprawl Radio Podcast Literatur: Hawon Jung - Flowers of Fire (2023) Film: Cyber Hell (Netflix 2022) Filmfestivals: Project K präsentiert: Korean Filmfestival in Frankfurt Koreanisches Kulturfestival in Hamburg Korea Independent Festival in Berlin
Das Busan International Filmfestival 2023
Ein persönlicher Bericht über das Filmfestival

18.10.2023 77 min

In dieser Folge wollen wir euch wie letztes Jahr nach Busan mitnehmen. Stephan war dort zum zweiten Mal auf dem Busan International Filmfestival unterwegs und berichtet in dieser Folge von seinen persönlichen Highlights. Durch die Folge führt: Christiane Attig (Wendeltreppe ins Nichts, Science S*hereos). Ich habe alle Filme, die ich auf dem Festival gesehen habe, in einer Letterboxd-Liste gesammelt (inklusive Top 3 Ranking) Infos zum Koreanischen Filmfestival in Frankfurt E-Mail: kinokorea@gmx.de X: @kinokorea Letterboxd: kim_chi Christiane Attig auf Twitter: @christianeattig E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Letterboxd: kim_chi Christiane Attig auf X: @christianeattig Christiane Attig auf Mastodon: @christianeattig@wisskomm.social Christianes Podcasts (Auswahl): Roboter wie wir Brainflicks Science S*hereos Wendeltreppe ins Nichts Keanu ReloadedLinks zum Busan International Filmfestival BIFF 2023 Award Winners List Asia Contents Awards 2023 Die erwähnten Filme Special Screenings: Poetry (Lee Chang Dong, 2010) Minari (Lee Isaac Chung, 2020) A Better Tomorrow (John Woo, Chow Yun Fat) Spielfilme:  That Summer’s Lie (Shon Hyeon-lok, 2023) Because I Hate Korea (Jang Kun-Jae, 2023) Work to do (Park Hong-jeon, 2023) Blesser (Lee Chang-cheol, 2023) Ballerina (Lee Chung-hyeon, 2023) The Berefts (Jeong Beom, Hur Jang, 2023) The Guest (Yeon Je-gwang, 2023) Hopeless (Kim Chang-hoon, 2023) Soulmate (Min Yong-keun, 2023) Picnic (Kim Yong-gyeon, 2023) Believer 2 (Baik, 2023) Dokumentationen: Dear Jinri (Jeong Yoon-seok, 2023) Yellow Door (Lee Hyuk-rae, 2...
Live aus Busan - Ein Bericht vom Busan International Filmfest
Vor dem CU mit Carina und Kyung-hun

11.10.2023 34 min

Ihr habt es vielleicht schon mitbekommen: Ich war zum zweiten auf dem Busan International Filmfest in Südkorea unterwegs und habe einiges an Filmen und Eindrücken mitgenommen. In dieser Folge dabei sind Carina Dominguez Lopez (Project K) und Choi Kyung-hun, die das Festival ebenfalls besucht haben. Wir sprechen über unsere Favoriten und die Atmosphäre auf dem Festival. E-Mail: kinokorea@gmx.de X: @kinokorea Instagram: kinokorea_podcast Letterboxd: kim_chi Das Koreanische Filmfestival Frankfurt
Nach der Reise ist vor der Reise...
Ein (kulinarischer) Erlebnisbericht

24.09.2023 67 min

Eine Kino Korea Premiere: Stephan spricht mit seiner Gästin nicht über Filme sonders übers Reisen. Lisa Biermann vom Instagram Kanal Kimchi und Grünkohl berichtet über ihre Reise nach Korea und die kulinarischen Erfahrungen während ihres Aufenthaltes. Anlass für diese besondere Folge ist außerdem Stephans Reise auf das Busan Filmfest in der kommenden Woche. Euch erwartet also jede Menge Korea-Content! E-Mail: kinokorea@gmx.de X: @kinokorea Letterboxd: kim_chi Kimchi und Grünkohl auf Instagram Emu Artspace und Kino Lisas Restaurantempfehlungen: Seoul: - Myeong Dong Night  Market - Osegye Hyang - Overte (Donuts)- Maru Yeonsik Gimbap - Cafe Siva (Fusion) Busan:- taetaetae (nicht traditionell)- Sulgodang (vegane Optionen)- Dajeon
Alienoid (2022) - Eine kurze Geschichte des Wuxia-Genres
Epische Science Fiction aus Südkorea

31.08.2023 65 min

In dieser Folge fliegen wir, und zwar durch Zeit und Raum. Wir sprechen über verrückten Science Fiction Fantasy Mix Alienoid (2022) von Choi Dong-hoon. Außerdem ergreifen wir die Chance, uns der Geschichte des ursprünglich aus China stammenden Wuxia-Genres zu widmen, das in diesem Film ein Revival erfährt. Ob Gast Alex und Host Stephan der Film gefallen hat, das erfahrt ihr natürlich bei Kino Korea. E-Mail: kinokorea@gmx.de X: @kinokorea Instagram: Kino Korea Podcast Letterboxd: kim_chi Alexander Schwiewager auf Twitter: @sprawlalex Sprawl Radio Podcast Ein besonderer Dank und viele Grüße gehen raus an Daniel vom Spätfilm-Podcast.
Past Lives (2023)
Das Schicksal hat uns für diesen Podcast zusammengeführt

17.08.2023 66 min

Past Lives erzählt die Geschichte von Nora (Greta Lee), die mit ihren Eltern von Südkorea nach Kanada auswandert und daher ihren besten Freund Hae-sung (Yoo Teo) zurücklassen muss. 24 Jahre später treffen die beiden erneut aufeinander und reflektieren gemeinsam über ihr vergangenes Leben. Es ist eine romantische Geschichte über Schicksal und Vorherbestimmung, die durch unzählige Bücher und Filme von uns allen verinnerlicht wurde. Doch genau an dieser Vorstellung setzt Past Lives an und weiß die Zuschauer*innen zu überraschen. Durch Figur Nora schafft es Celine Song uns ihre eigene Deutung von Inyun zu präsentieren und so eine unkonventionelle Liebesgeschichte zu erzählen. Was es mit dem Konzept Inyun auf sich hat und welche Rolle Geschichte für unsere Vorstellung von Liebe haben, darüber sprechen wir im Podcast. Zu Gast ist Fiona Caesar von Project K (Korean Filmfest Frankfurt). E-Mail: kinokorea@gmx.de X: @kinokorea Instagram: @kinokorea_podcast Letterboxd: kim_chi Homepage des Korean Film Festivals
Dream (2023)
Ein sozialkritischer Sportfilm?

01.08.2023 63 min

Wir reisen zurück ins Jahr 2018. Nach Russland. In die Stadt Kasan. Es ist der 27. Juni. Südkorea trifft in der Gruppenphase der Fußballweltmeisterschaft auf den amtierenden Weltmeister Deutschland. Es fallen insgesamt zwei Tore, allerdings nicht für das Deutsche Team. Der Weltmeister scheidet in der Vorrunde aus…so auch Südkorea. Träumen noch beide Mannschaften heute von diesem Ereignis? Vielleicht. 'Dream' ist jedenfalls der Titel eines südkoreanischen Sportfilms von Regisseur Lee Byeong-Heon aus dem Jahre 2023, der seit wenigen Tagen auf Netflix verfügbar ist. Zu Gast ist Daniel Brockmeier (Spätfilm-Podcast) und gemeinsam sprechen wir darüber, ob 'Dream' noch mehr zu bieten hat, als Sportfilmkonventionen. Dabei werfen wir auch einen kritischen Blick auf die im Film dargestellte Fußballweltmeisterschaft der Obdachlosen. E-Mail: kinokorea@gmx.de X (R.I.P. Twitter): @kinokorea Instagram: Kino Korea Podcast Letterboxd: kim_chi Daniel Brockmeier auf X: @privatsprache Spätfilm-Podcast Links: Homeless World Cup Homepage South China Morning Post Artikel über Dream
Memoir of a Murderer (2017)
Wir sprechen über Film und Buchvorlage

21.07.2023 50 min

In dieser Folge müssen wir gegen das Vergessen ankämpfen. „Ich denke an die Menschen, die durch meine Hand gestorben sind. An jeden einzelnen. Gab es nicht einmal einen Film, der so hieß? Memories of Murder.“ Ein Zitat aus dem Roman Aufzeichnungen eines Serienmörders von Kim Young-Ha. Der Roman dient als Vorlage für den 2017 erschienenen Film 'Memoir of a Murderer' von Regisseur Won Shin-yeon. Wie gefällt uns die erfolgreiche Buchvorlage und gelingt die Übertragung des Stoffs - diesen und anderen Fragen widmen wir uns im Podcast. Buchvorlage: Kim Young-ha, Aufzeichungen eines Serienmörders (koreanische Erstveröffentlichung 2013) E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Instagram: Kino Korea Podcast Letterboxd: kim_chi Alexander Schwiewager auf Twitter: @sprawlalex Sprawl Radio Podcast
The Age of Success (1988)
Die südkoreanische Antwort auf Wall Street?

22.06.2023 57 min

Vergesst alles, was ihr über die Wirtschaft gelernt habt. Denn nur wir können euch zeigen, wie ihr euer Business wirklich erfolgreich macht. Unser Wissen haben wir aus dem Film 'The Age of Success' (1988) von Jang Sun-woo und wir möchten es gerne mit euch teilen. Zu Gast ist der Filmkritiker Lucas Barwenczik und gemeinsam beleuchten wir, welches kritische Potential die südkoreanische Satire beinhaltet. Link zum Film auf YouTube (Korean Film Archive) E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Instagram: kinokorea_podcast Letterboxd: kim_chi Lucas Barwenczik auf Twitter: @kinomensch [Lucas' Podcasts:] Longtake Kulturindustrie Cuts - der kritische Filmpodcast [Lucas schreibt für:] Filmdienst Filmstarts Kino-Zeit
Bloodhounds (2023) - Boxen, Bromance und Bloodshed
Wir ballen die Fäuste und sprechen über das neue K-Drama

20.06.2023 74 min

In dieser Folge ballen wir die Fäuste und nehmen es mit dem organisierten Verbrechen auf. Dabei verschweigen wir allerdings, dass wir selbst auch Teil des Systems sind. Gemeinsam mit Tine Nowak spreche ich über die neue Netflix Serie 'Bloodhounds' (2023) von Kim Ju-hwan (a.k.a. Jason Kim), die auf einem Webtoon basiert. Was verrät und diese Serie über die koreanische Kultur, warum gibt es generell mehr Fäuste und Messer als Schusswaffen in südkoreanischen Produktionen zu sehen und was für eine Moral liegt der Serie zugrunde? Dies sind einige der Fragen, die wir uns in der Folge stellen. Und natürlich erfahrt ihr auch, ob sich das neue K-Drama lohnt.  E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Instagram: kinokorea_podcast Letterboxd: kim_chi Korean Movies Germany Discord (Einladungslink) Tine Nowak auf Instagram: @tinowa Tine Nowak auf Twitter: @tinowa Tine Nowak auf Letterboxd Podcast Kulturkapital Artikel: South koreas small business rage as covid rules drag on (Aljazeera, 2022) Why conglomerates own big hospitals? (The Korea Times, 2012) Borrowers with low credit scores turn to loan sharks for money (The Korea Times, 2023) Seo Heon-Seok, Feasibility of Introducing Investor-Owned Hospitals in Korea (2017) Young borrowers in need of small sums targeted by loan sharks (The Korea Times, 2023)
Il Mare (2000) und Ditto - Hör auf dein Herz (2022)
Gespräch über zwei südkoreanische Zeitreise RomComs

15.06.2023 57 min

Endlich hören wir auf unser Herz und sprechen in unserem Haus am See über zwei südkoreanische Liebesfilme, in denen die Protagonist*innen mit Zeitsprüngen zu tun haben. Es geht um die Filme „Il Mare“ (2000) und „Ditto“ (2022), der in Deutschland unter dem Titel „Hör auf dein Herz“ erschienen ist. Zu Gast ist Zeitreise-Romcom Experte Christian Eichler, der normalerweise im kritischen Filmpodcast Cuts zu hören ist. Was uns die Filme über Liebe und Dating in Südkorea mitteilen, das erfahrt ihr in dieser Folge.  E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Instagram: kinokorea_podcast Letterboxd: kim_chi Christian Eichler auf Twitter: @chr_eichler Cuts - der kritische Filmpodcast Gespräche in Aspik
Peppermint Candy (1999)
Ein Meisterwerk über das kollektive Trauma von Gwangju

02.06.2023 82 min

In dieser Folge reisen wir in der Zeit zurück - genau wie der Protagonist des Films über den wir sprechen möchten: Peppermint Candy von Lee Chang-dong aus dem Jahr 1999. Der Film umfasst die 20 Jahre zwischen 1979 und 1999 und wird sehr dicht an der Figur Kim Yong-ho erzählt, die von Sol Kyung-gu gespielt wird, und die wichtige zeitgeschichtliche Ereignisse der südkoreanischen Zeitgeschichte durchläuft. So wird anhand eines individuellen Lebensweges die Demokratisierung Südkoreas und das kollektive Trauma durch das Massaker von Gwangju 1980 dargestellt. Peppermint Candy wurde mehrfach ausgezeichnet und gilt als einer der bekanntesten Filme der New Korean Wave. In dieser Folge ist Carina Dominguez Lopez (Project K) zu Gast. E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Instagram: kinokorea_podcast Letterboxd: kim_chi Das Koreanische Filmfestival Frankfurt Project K FFM auf Twitter Literatur: Aryong Choi-Hantke, Peppermint Candy, in: Neues Ostasiatisches Kino, erschienen bei Reclam (2015) Manas Gosh, History, nation and memory in South Korean cinema: Lee Chang-dong's Peppermint Candy, in: Asian Cinema Volume 23 Number 2 (2021) Jamie Hartford, Representation of Violence in Peppermint Candy (1999) And A Petal (1996), in: Korean Cinema in Global Context (2020)
Little Forest (2018) und südkoreanisches Essen als Kulturexport
Über den Einfluss des koreanischen Essens

24.05.2023 63 min

Der Begriff der koreanischen Welle existiert mittlerweile seit über 20 Jahren. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts war er vor allem verknüpft mit dem internationalen Erfolg südkoreanischer Film- und Serienproduktionen, die zunächst in den asiatischen Ländern und dann auch in Europa und Amerika immer populärer wurden. Später kamen dann noch die K-Pop Groups und Idols hinzu und heute sind auch in Deutschland K-Dramen und K-Pop wohl die ersten Begriffe, an die viele beim Thema koreanische Kultur denken. Doch auch andere Exporte wie Makeup, das traditionelle koreanische Essen und Streetfood sind längst in Deutschland angekommen. In dieser Folge widmen wir uns einem Film, der die Freude am koreanischen Essen in den Mittelpunkt stellt: Little Forest von Yim Soon-Rye aus dem Jahre 2018. Zu Gast ist die Food-Bloggerin Lisa Biermann, die auf Instagram den Kanal 'Kimchi und Grünkohl' betreibt. E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Letterboxd: kim_chi Kimchi und Grünkohl auf Instagram Links und Literatur: Little Forest - Filmvorstellung mit Stephan (Koreanisches Kulturzentrum) You Kyung Byun, Erlebnisgastronomie und inszenierte Authentizität der koreanischen Küche in Berlin (Jahrbuch für Kulinaristik 2, 2018) Kommando Kimchi (Süddeutsche Zeitung) Korean Food (NYT)
Lady Vengeance (2005)
Memo Jeftic im Gespräch über den Abschluss der Rachetrilogie

11.05.2023 52 min

In dieser Folge widmen wir uns dem letzten Film der Rachetrilogie von Park Chan-wook. Lady Vengance lautet der internationale Titel des 2005 erschienenen Films, dessen koreanischer Titel 친절한 금자씨 (Chin jeol han geumja ssi sich mit 'Gutherzige Frau Geum-ja' übersetzen lässt. Dieser Film wirft erneut die Frage auf, ob durch Rache am Ende die Erlösung erlangt werden kann. Außerdem lässt sich Lady Vengeance als Meta-Film und Kommentar auf die vorherigen beiden Filme (Sympathy for Mr. Vengeance und Oldboy) deuten, da er viele Verweise auf die vorherigen Teile beinhaltet und die Figuren im Film selbst am Rachediskurs teilnehmen. Ob wir ein weiteres Mal Sympathie für die Rache-Orgie aufbringen können, das klären Memo Jeftic und ich erneut gemeinsam. Nachtrag: Lady Vengeance war nicht der erfolgreichste Film in Südkorea 2005, sondern einer der erfolgreichsten. Nachzuvollziehen auf der KOBIZ-Website unter diesem Link. E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Letterboxd: kim_chi Memo Jeftic auf Twitter: @MemoKlick Memos Podcast: Filmographil
Seopyeonje (1993)
Wir sprechen über den südkoreanischen Filmklassiker von Im Kwon-taek

26.04.2023 63 min

Wir reisen in die 90er Jahre. Was waren die 90er für eine Zeit in Südkorea? Es war eine Zeit des schnellen Wandels. Die Demokratisierung des Landes Schritt voran, man holte die technische Entwicklung auf, das Internet war das neue Tor zur Welt, es entstanden erste Multiplex-Kinos und große kapitalistische Unternehmen wurden zu den großen Playern in der Filmwelt. 1993 wurde der bis dato erfolgreichste Film der südkoreanischen Filmgeschichte veröffentlicht. Seopyeonje von Regisseur Im Kwon-taek, ein Film über eine Familie von Pansori Musiker*innen. Der Film dreht sich nicht nur diese traditionelle Kunstform und die Frage, wie weit Menschen gehen, um künstlerische Perfektion zu erlangen. Seopyeonje ist auch ein Film über sozialen Umbruch. Er spielt in den 60er Jahren, als die klassischen koreanischen Künste noch unter den Spätfolgen der Kolonialzeit litten und zugunsten des westlichen Einflusses auf die Popkultur verdrängt wurden. Der Entstehungszeitpunkt des Films in den 90er Jahren war ebenfalls eine Zeit des Umbruchs: Mit Kim Young-sam hatte zum ersten mal seit Jahrzehnten wieder ein Zivilist das Amt des Präsidenten inne. Südkorea war auf der Suche nach einer Identität in der globalisierten Welt und durch Seopyeonje konnte man sich auf seine traditionsreiche Geschichte besinnen - was den großen Erfolg des Films erklärt. 2003  wurde Pansori von der UNESCO in die Liste der Meisterwerke des immatriellen Erbes der Menschheit aufgenommen. In der Folge argumentieren Fiona Caesar (Project K) und ich, dass der Film daran wohl nicht ganz unbeteiligt war. E-Mail: kinokorea@gmx.de...
Kill Boksoon (2023)
Über den neuen südkoreanischen Actionfilm aus dem Hause Netflix

07.04.2023 50 min

In dieser Folge sprechen wir über einen neuen Actionfilm, in dem es um eine Vereinigung von Auftragskiller*innen geht, die sich an einen Ehrenkodex halten. Nein, es geht nicht um John Wick sondern um den neuen Netflix Film Kill Boksoon von Byun Sung-hyun. Jeon Do-yeon spielt die Auftragskillerin Gil Boksoon, die bei der renommierten Agency MK angestellt ist und ein hohes Ansehen genießt. Doch wie ist dieser Beruf, der viel Professionalität und Fokus erfordert, mit ihrem Dasein als alleinerziehende Mutter zu vereinbaren? Die Themen des Films sind zahlreich, und in dieser Folge setzen wir uns gewohnt kritisch mit dem Werk auseinander. Zu Gast ist erneut Alexander Schwiewager (Sprawl Radio) E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Instagram: Kino Korea Podcast Letterboxd: kim_chi Alexander Schwiewager auf Twitter: @sprawlalex Sprawl Radio Podcast
Schweigen und Gewalt - Die Filme Kim Ki-duks
Im Gespräch mit Prof. Marcus Stiglegger und Liu Schlösser über den umstrittenen Filmemacher

05.04.2023 110 min

Gemeinsam mit Lio Schlösser und Prof. Marcus Stiglegger spreche ich über einen Regisseur, um den es in den letzten Jahren vor seinem Tod im Jahr 2020 still geworden ist - Kim Ki Duk. Stille und Schweigen sind auch Merkmale seiner drei Filme, um die es in dieser Folge hauptsächlich geht: Seom, Frühling, Sommer, Herbst, Winter…und Frühling und Bin Jip. Kim Ki-duk ist aufgrund seiner Filme und seines Privatlebens eine umstrittene Persönlichkeit. Wir sprechen über die Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs und fragen uns, inwiefern die Rezeption seiner Person auch durch die drastische Darstellung in seinen Filmen geprägt ist. Da es in den Filmen um Gewalt gegen Tiere und Menschen geht, möchte ich an dieser Stelle darauf hinweisen, dass wir im Podcast auch explizit über diese Szenen sprechen werden. E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Instagram: Kino Korea Podcast Letterboxd: kim_chi Die Gäst*innen: Homepage von Prof. Dr. Marcus Stiglegger Lio Schlösser (Twitter) Projektionen Podcast Links: Filmanalyse zu Seom (petermaccain.me)
Project Wolf Hunting (2022) - Asia Extreme Reloaded?
Wir sprechen über den von Kim Hong-seon inszenierten Blutrausch

02.03.2023 45 min

In dieser Folge erinnern wir uns an die Zeit von Asia Extreme und gehen auf Wolfsjagd, denn wir haben uns Project Wolf Hunting (2022) von Kim Hong-seon angesehen und unsere Worte sprudeln wie das Blut auf dem Containerschiff. Stephan hat sich zur kritischen Auseinandersetzung mit dem Film den Horrorexperten und Sci-Fi Kenner Alexander Schwiewager (Sprawl Radio) ins Boot geholt.  EDIT: Mir ist ein kleiner Fehler unterlaufen - es gibt zwei Regisseure mit dem Namen Kim Hong-seon (oder je nach Schreibweise: Kim Hong-sun). Der eine hat Traffickers und Project Wolf Hunting gedreht, der andere Money Heist Korea. Es ist also nicht wie in der Folge erwähnt die gleiche Person. E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Instagram: Kino Korea Podcast Letterboxd: kim_chi Alexander Schwiewager auf Twitter: @sprawlalex Sprawl Radio Podcast
전도연 인터뷰 - Interview with Jeon Do-yeon on Kill Boksoon (English/Korean Version)
In conversation with Jeon Do-yeon about the new Netflix movie Kill Boksoon

28.02.2023 9 min

Welcome to Kino Korea, a Podcast dedicated to Korean film history. Normally the podcast is only available in German, but since I had the opportunity to have a short conversation with actress Jeon Do-yeon during this year's Berlin International Film Festival, I would like to make the original recording available to all interested listeners. The recording includes my questions in English and the answers in Korean followed by an English translation. Jeon Do-yeon stars in Kill Boksoon, the new film by director Byun Sung-hyun. The film will be released on Netflix March 31. Enjoy listening and feel free to follow Kino Korea on Instagram for more news on Korean cinema. E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Instagram: @kinokorea_podcast Letterboxd: kim_chi
Berlinale 2023 und Interview mit Jeon Do-yeon (Kill Boksoon)
Stephan berichtet von den 73. Internationalen Filmfestspielen

28.02.2023 12 min

Ich hatte im Rahmen der diesjährigen Berlinale die Möglichkeit ein kurzes Interview mit Jeon Do-yeon, der Hauptdarstellerin aus Kill Boksoon, zu führen, welches ihr am Ende dieser Folge hören könnt. Außerdem berichte ich von den Internationalen Filmfestspielen in Berlin - dabei fokussiere ich mich auf die südkoreanischen Beiträge beziehungsweise die Filme mit Südkorea-Bezug. E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Instagram: @kinokorea_podcast Letterboxd: kim_chi Filme in dieser Folge: Green Night von Han Shuai Past Lives von Celine Song Regardless of Us von Yoo Heong-jun In Water von Hong Sang-soo  Kill Boksoon von Byeong Seong Hyeon. 
Balli Balli #12 - Woher bekommen wir südkoreanische Filme?
Wir sprechen über Shops und Streamingangebote

12.02.2023 38 min

Das schnelle Serviceformat von Kino Korea. Wo bekommen wir unsere südkoreanischen Filme her? In dieser Folge spreche ich mit Robin vom Korean Movies Germany Instagram-Kanal über die besten Möglichkeiten, in Deutschland auf südkoreanische Filme zugreifen zu können. Sowohl auf physische Medien wie DVD's und BluRays als auch über die zahlreichen Streamingangebote. E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Instagram: @kinokorea_podcast Letterboxd: kim_chi Korean Movies Germany (Instagram) Korean Movies Germany (Discord) Links: What's on Mubi (South Korea) What's on Netflix Korean Film Council Korean Film Archive Korean Filmfest Frankfurt (Project K) Streaming: Korean Classic Film (YouTube Kanal des Koreanischen Filmarchivs) Asiancrush Tubi.tv On Demand Korea Filmfriend Shops: Yukipalo Shop Yesasia Buyoyo
Decision to Leave - Die Frau im Nebel (2022)
Wir verlieren uns im Nebel von Park Chan-wooks neuem Film

02.02.2023 80 min

Wir begeben uns auf Spurensuche im Nebel. Entscheiden wir uns am Ende zu bleiben oder wird es eine 'Decision to Leave' geben? In dieser Folge sprechen wir über Park Chan-wooks neuen Film: Decision to Leave - auch bekannt unter seinem deutschen Titel: Die Frau im Nebel. Ob Kriminalfall oder die Liebe - der Film gibt uns zahlreiche Rätsel auf. Daniel Brockmeier (Spätfilm-Podcast) hilft dabei, die vielen Geheimnisse des Films zu ergründen. Ob wir uns am Ende für die Berge oder das Meer entscheiden, das erfahrt ihr ebenfalls in dieser Folge.  E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Instagram: Kino Korea Podcast Letterboxd: kim_chi Daniel Brockmeier auf Twitter: @privatsprache Spätfilm-Podcast Links: The Wailing im Spätfilm Spikima Movies - Decision to Leave: Misdirection done right LA Times Artikel Polygon Artikel
JUNG_E (2023) und Science Fiction aus Südkorea
Wir sprechen über die neue SciFi-Welle aus Südkorea

22.01.2023 50 min

In dieser Folge sprechen wir über den kürzlich auf Netflix erschienenen Science Fiction Film Jung_E von Yeon Sang-ho. Außerdem stellen wir uns die Frage, warum Science Fiction Filme, ähnlich wie Zombie Filme, in der südkoreanischen Filmgeschichte bisher nahezu keine Rolle spielten, bis in den letzten Jahren einige große Filme wie Space Sweepers und Alienoid produziert wurden. Gemeinsam mit Alexander Schwiewager spricht Stephan in dieser Folge über die Themen von JUNG_E und das Potential südkoreanischer Science Fiction. Ob uns der Film letztendlich gefallen hat, das erfahrt ihr natürlich ebenfalls. E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Instagram: Kino Korea Podcast Letterboxd: kim_chi Alexander Schwiewager auf Twitter: @sprawlalex Sprawl Radio Podcast Links: Korean Sci Fi Liste (Letterboxd) How Did Science Fiction Become the New Big Thing in Korean Cinema? Sprawl Radio: Kim Bo-youngs Kurzgeschichtensammlung 한국 SF 전성시대’ 왔지만…‘세련된 짜깁기’는 역부족 (Koreanischer Artikel über SciFi)
The Witch: Subversion (2018)
Wir sprechen über den ersten Teil der Trilogie

12.01.2023 54 min

The Outlaws ist nicht der einzige Film, der letztes Jahr mit The Roundup eine Fortsetzung bekommen hat. Auch die Fortsetzung von The Witch: Part 1 Subversion - The Witch Part 2: The Other One - kam am 15. Juni 2022 in die südkoreanischen Kinos und erscheint nun im Januar 2023 in Deutschland fürs Heimkino. Eine gute Gelegenheit, um uns mal den ersten Teil genauer ansehen. Zu Gast ist SciFi- und Horrorfilmexperte Alexander Schwiewager (Sprawl Radio). E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Instagram: Kino Korea Podcast Letterboxd: kim_chi Alexander Schwiewager auf Twitter: @sprawlalex Sprawl Radio Podcast Link: Filmpuls Artikel über Pacing und Timing
Battleship Island (2017)
Im Gespräch mit Tino Hahn über einen streitbaren Film

22.12.2022 76 min

In dieser Folge reisen wir in die Vergangenheit, und zwar in das Jahr 1945, das letzte Jahr des Zweiten Weltkriegs. Und wir reisen auf eine japanische Insel mit dem Namen Hashima, die nur 15 Kilometer von der Stadt Nagasaki entfernt liegt. Die Insel ist auch bekannt unter dem Namen Battleship Island, da auf ihr zwischen 1890 und den 1970er Jahren unterirdisch Kohle abgebaut wurde - in den Kriegsjahren des Pazifikkrieges 1937 - 1945 wurden dort mehrere tausend chinesische und koreanische Zwangsarbeiter*innen für die Kriegsmaschinerie des japanischen Kaiserreichs zur Arbeit gezwungen - bis zu 1300 Arbeiter*innen kamen auf der Insel um. In dieser Folge sprechen wir über den gleichnamigen Film Battleship Island von Ryu Seung-wan aus dem Jahre 2017. Zu Gast ist erneut Tino Hahn vom Genre Geschehen-Podcast - Tino und Stephan sich wie zuletzt angekündigt in dieser Folge streiten werden, das erfahrt ihr im Podcast. E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Letterboxd: kim_chi Tinos Podcast Genre Geschehen (mit Daniel Schröckert und André Hecker) Literatur und Links: Die Ag "Trostfrauen" Kyung Moon Hwang, A History of Korea, 2017 (2010)
Kultur-King Korea - Wie südkoreanische Popkultur die Welt erobert (2022)
Die Autor*innen Viola Löffler und Memo Jeftic über ihre neue Doku

05.12.2022 48 min

Kultur-King Korea, so heißt eine neue Doku über die koreanische Popkultur von Viola Löffler und Memo Jeftic. Die beiden waren im Podcast zu Gast und sprechen über die Entstehungsgeschichte und die Produktion des Films. Die Doku bietet einen spannenden Einblick in die südkoreanische Popkultur und beleuchtet die drei wichtigsten Säulen der Softpower: K-Pop, K-Movie und K-Dramen. Kultur-King Korea wird am 10.12. um 20.15h auf 3Sat zum ersten Mal ausgestrahlt werden und ist danach im Stream verfügbar. Homepage Kultur-King Korea E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Letterboxd: kim_chi Memo Jeftic auf Twitter: @MemoKlick Memos Podcast: Filmographil
Das Korea Independent Filmfestival 2022 in Berlin
Daniela Isselhorst und Stephan haben das Festival besucht

17.11.2022 68 min

12 Filme, 10 Tage - ich habe wieder ein Filmfestival besucht. Nach Busan und Frankfurt nun das dritte in Folge. In dieser Folge sprechen Daniela Isselhorst und ich über das Korea Independent Filmfestival, was zwischen dem 1. und dem 10. November im Berliner Babylon-Kino stattfand. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf unseren persönlichen Highlights des Festivals: Dem Eröffnungsfilm 'Snowball', 'Gyeong-ah's Daughter', 'Hommage' und der Dokumentation 'Coming to you'. E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Instagram: @kinokorea_podcast Letterboxd: kim_chi Daniela auf Instagram Homepage des 6. Korea Independent Festivals in Berlin Vielen Dank geht raus an das Koreanische Kulturzentrum und die Mitarbeiter*innen, die mir freien Eintritt auf das Festival ermöglicht haben. 
Balli Balli #11 mit The Novelist's Film, The Killer und Unstoppable
Das schnelle Serviceformat von Kino Korea

10.11.2022 24 min

Das schnelle Serviceformat von Kino Korea. Diesmal mit The Novelist's Film (a.k.a. Die Schriftstellerin, ihr Film und ein glücklicher Zufall), The Killer und Unstoppable (vielen Dank an die Buschmedia Group für das Rezensionsexemplar). Außerdem zu hören: O-Töne vom koreanischen Filmfestival in Frankfurt. E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Instagram: @kinokorea_podcast Letterboxd: kim_chi
Das Koreanische Filmfestival in Frankfurt 2022
Stephan berichtet vom zweiten Festival dieses Jahr

25.10.2022 54 min

6 Tage, 15 Filme - das 11. koreanische Filmfestival in Frankfurt zwischen dem 20. und 26. Oktober hat einiges zu bieten. Was genau, darüber sprechen Alex und Stephan in dieser Folge. Vielen Dank an das gesamte Team von Project K, die das Festival auf die Beine gestellt haben, und natürlich an alle Besucher*innen. In dieser Folge sind O-Töne vom Festival zu hören und generell haben wir die Folge unter anderen Umständen als sonst aufgenommen  - entschuldigt daher die teils raue Audioqualität. Vielen Dank an alle, die mit mir gesprochen haben! E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Instagram: @kinokorea_podcast Letterboxd: kim_chi Homepage des Festivals Korean Movies Discord Filmbesprechungen in der Hörecke: In Our Prime Hill of Secrets
Guilty Pleasure? Erotische Liebesdramen aus Südkorea
Christiane und Stephan im Reich der Sinne

21.10.2022 96 min

Hinter uns liegt ein heißer Sommer. Denn in dieser Folge widmen Christiane und Stephan sich einem Genre, was in Hollywood beinahe als ausgestorben gilt. Wir sprechen über den Erotikfilm - genauer gesagt über südkoreanische erotische Liebesdramen. Was hat es mit diesen Filmen auf sich? Warum ist dieses Genre in Südkorea recht beliebt und erfolgreich und an welches Publikum richten sich die Produktionen? Über diese Fragen und mehr sprechen wir in der neuen Folge. Folgende Filme haben wir uns angesehen: Die Konkubine (2012)Obsessed - Im Feuer der Lust (2014)Scarlet Innocence - Gefährliche Lust (2014)The Treacherous - Die 10.000 Konkubinen (2015) Vielen Dank an die Buschmediagroup, die mir ein Rezensionsexemplar von Obsessed geschickt haben. E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Instagram: @kinokorea_podcast Letterboxd: kim_chi Christiane Attig auf Twitter: @christianeattig Christianes Podcasts (Auswahl): Roboter wie wir Brainflicks Science S*hereos Wendeltreppe ins Nichts Keanu Reloaded Artikel: New York Times Artikel über die schwarze Liste (2017) The Return of the Erotic Thriller (Vulture, 2022) Where have all the Erotic thrillers gone? (Arts and Entertainment, 2017) Erotic Thrillers are Back (No Film School, 2022) The End of Erotica? (The Guardian, 2019) Filmstarts über The Treacherous (2022) Min Joo Lee, Intimacy beyond Sex (Feminist Formation, 2020)
Balli Balli #10 über das Koreanische Filmfest in Frankfurt
Alex und Stephan sprechen über das anstehende Festival

19.10.2022 22 min

Das schnelle Serviceformat von Kino Korea. Diesmal geht es ausschließlich um das anstehende Koreanische Filmfestival in Frankfurt, veranstaltet von Project K. Alex und Stephan stellen alle Filme des Festivals vor und benennen ihre Favoriten. Homepage des Festivals E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Letterboxd: kim_chi Filmbesprechungen in der Hörecke: In Our Prime Hill of Secrets
Das Busan International Filmfestival 2022
Stephan berichtet von seiner Südkorea-Reise

15.10.2022 62 min

Wie auf dem neuen Instagram-Kanal mehrfach angekündigt berichte ich in dieser Podcast Folge über meinen Besuch des Busan International Filmfests und über meinen Besuch in Südkorea. Gemeinsam mit Christiane Attig spreche ich über die Highlights des Festivals und darüber, was ich in Südkorea sonst noch erlebt habe. Ich habe alle Filme, die ich auf dem Festival gesehen habe, in einer letterboxd-Liste gesammelt. Das Kino Korea BIFF 2022 Infos zum Koreanischen Filmfestival in Frankfurt E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Letterboxd: kim_chi Christiane Attig auf Twitter: @christianeattig Christianes Podcasts (Auswahl): Roboter wie wir Brainflicks Science S*hereos Wendeltreppe ins Nichts Keanu Reloaded Die Filmlocations: Der Weg zu den Parasite Locations in Seoul Die beiden besuchten Burning Locations (die Kreuzung und Hae-mis Haus) befinden sich in Huam-dong in Seoul. Die nächste Metro Station ist Sookmyung Women's University. Von dort aus könnt ihr zur Busstation Huamdong Last Stop laufen - dies ist die Kreuzung aus dem Film (in der Nähe befindet sich ein Wellbeing Mart). Hae-mis Haus ist von dort auch fußläufig zu erreichen (Seoul Yongsan-gu Huam-dong 409-297). Am leichtesten zu finden ist das Restaurant aus Oldboy. Es befindet sich in Busans Chinatown in der Nähe des Hauptbahnhofs.
Balli Balli #9 mit The Phone, Missing You und der Seoultember-Challenge
Das schnelle Serviceformat von Kino Korea

08.09.2022 6 min

Das schnelle Serviceformat von Kino Korea. Stephan hat ein paar Film-Tipps dabei, unter anderem 'The Phone' (2015) und 'Missing You' (2016), beide erschienen über die Busch Media Group, die mir freundlicherweise Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt haben. E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Letterboxd: kim_chi Filmtipps: The Phone (2015) Missing You (2016) Escape from Mogadishu (2021) (Amazon Prime) New World (2013) Amazon Prime Narco Saints (Serie, ab dem 9.9. auf Netflix) Hier findet ihr mehr Infos zur Seoultember-Challenge
Hell Joseon im Film - Pluto (2012) und Time to Hunt (2020)
Im Gespräch über höllische Zustände mit Na-Rhee Scherfling

23.08.2022 93 min

Wenn man an die koreanische Popkultur denkt, dann kommen einem sicherlich zuerst die durchgestylten K-Pop Videos oder die weichgezeichneten romantischen K-Dramen in den Sinn. Doch diese beiden Phänomene bilden nicht unbedingt die Realität ab. Die Unterhaltungsindustrie fungiert in vielen Ländern der Welt als Traumfabrik, so auch in Südkorea. Schon seit mehreren Jahren kursiert in Südkorea der Begriff Hell Joseon, der ein Leben in höllenartigen Zuständen beschreiben soll. Zu Gast in dieser Folge ist die Koreanistin und Medienwissenschaftlerin Na-Rhee Scherfling. Gemeinsam wollen wir uns anhand von zwei Filmen – nämlich Pluto aus dem Jahre 2012 und Time to Hunt aus dem Jahr 2020 – mit dem Begriff Hell Joseon auseinandersetzen.  E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Letterboxd: kim_chi Homepage des Korea Verbands Artikel: Is South Korea now Hell Chosun? (The Diplomat 2015) South Koreas Brain Drain (The Diplomat 2017) Tofu, the meaning of a new beginning (korea.net)
Aloners (2021)
Ein Film über Einsamkeit in Südkorea

04.08.2022 52 min

Willkommen bei Kino Korea, dem Podcast über koreanische Filmgeschichte. Eine südkoreanische Studie aus dem Jahr 2018 ergab, dass 40-50% alles Südkoreaner*innen sich häufig oder immer alleine fühlen. Das Gefühl von Einsamkeit und Isolation hat sich weltweit durch die Pandemie noch verstärkt. Deshalb passt Aloners (2021), der Debüt Film von Hong Sung-eun so gut in unsere Zeit. Warum ihr euch den Film unbedingt ansehen solltet, das begründen Christiane Attig und Stephan in dieser Folge. Hinweis: In dieser Folge geht es um Einsamkeit, Depression und Suizid. E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Letterboxd: kim_chi Christiane Attig auf Twitter: @christianeattig Christianes Podcasts (Auswahl): Roboter wie wir Brainflicks Science S*hereos Wendeltreppe ins Nichts Keanu Reloaded Artikel: Bundesregierung will gegen Einsamkeit vorgehen (2022) The Politics of Loneliness in South Korea (2020) Lonely in Korea? You're not alone (Korean Herald, 2019) Survey finds Koreans suffering from Loneliness 2018
The Outlaws (2017)
Wir reisen mit Don Lee in die Stadt des Verbrechens

28.07.2022 59 min

In dieser Folge reisen wir in die ‚Stadt des Verbrechens‘ und verteilen Schellen und Kopfnüsse an alle, die uns in die Quere kommen. Gästen Carina Dominguez Lopez und Stephan sprechen über 'The Outlaws' von Kang Yoon-Seong aus dem Jahre 2017 und darüber, warum uns der Actionfilm mit Comedy-Einschlag so gut gefallen hat.  Dank geht raus an die Buschmedia Group, die mir freundlicherweise für die Besprechung das Mediabook von 'The Outlaws' zur Verfügung gestellt haben.   E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Letterboxd: kim_chi Gästin: Carina Dominguez Lopez Das Koreanische Filmfestival Frankfurt Project K FFM auf Twitter
Balli Balli #8 mit Believer, Obsessed, Aloners und Streamingtipps
Das schnelle Serviceformat von Kino Korea

22.07.2022 6 min

Das schnelle Serviceformat von Kino Korea. Stephan hat ein paar Film-Tipps dabei, unter anderem 'Believer' (2018) und 'Obsessed' (2014), beide erschienen über die Busch Media Group, die mir freundlicherweise Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt haben.  E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Letterboxd: kim_chi Filmtipps: Believer (2018) Obsessed (2014) Aloners (2021) Der Aufstieg des Kpop (2020) Dreams (1955) The Flower in Hell (1958) Außerdem in der kommenden Podcastfolge über 'Erotikfilme aus Korea': The Housemaid (2010) Die Konkubine (2013) The Treacherous (2015)
Der nordkoreanische Film
Im Gespräch mit Dr. Choi Sun-ju über das nordkoreanische Kino

12.07.2022 74 min

Bisher haben wir im Podcast ausschließlich über südkoreanische Filme gesprochen, doch natürlich werden auch in Nordkorea bereits seit der Gründung des Landes Filme produziert – allerdings nicht für ein internationales Publikum, weshalb nur wenige der Produktionen international bekannt sind. In dieser Folge wollen wir deshalb einen kleinen Einblick in das nordkoreanische Kino bieten. Zu Gast ist Dr. Choi Sun-ju, Autorin, Drehbuchlektorin, Filmemacherin, ehemalige Leiterin des Asian Womens Film Festivals und Gründerin von korientation. Choi Sun-ju hat außerdem eine Dissertation mit dem Titel 'Vater Staat, Mutter Partei' geschrieben und ich habe mich sehr darüber gefreut, mit ihr über ihre Forschung sprechen zu können.  E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Letterboxd: kim_chi Über koreantation (www.koreantation.de): korientation ist eine (post)migrantische Selbstorganisation und ein Netzwerk für Asiatisch-Deutsche Perspektiven mit einem gesellschaftskritischen Blick auf Kultur, Medien und Politik. koreantation (Twitter) koreantation (YouTube) Literatur: Choi Sun-ju, Vater Staat, Mutter Partei. Familienkonzepte und Repräsentation im nordkoreanischen Film (München 2017, zugleich Dissertation 2012)
Money Heist: Korea - Joint Economic Area (Haus des Geldes: Korea) (2022)
Wir sprechen über das Remake der spanischen Erfolgsserie

04.07.2022 64 min

Vielleicht habt ihr es mitbekommen: Nord- und Südkorea sind gerade dabei sich wiederzuvereinigen, doch es kam zu einem Zwischenfall. In der neu geschaffenen Joint Economic Area haben mehrere Bankräuber einen gigantischen Heist gestartet und dabei mehrere Menschen als Geiseln genommen. Unter den Gefangenen befindet sich auch Carli von der Serienoase und Stephan vom Kino Korea Podcast. Die Welt hält den Atem an. Wie wird dieses (Netflix-)Drama enden? In dieser Folge sprechen wir über die ersten 6 Folgen der neuen Netflix-Serie Money Heist Korea - ein Remake der (fast) gleichnamigen spanischen Erfolgsserie. E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Letterboxd: kim_chi Carli auf Twitter: @kdcarlivip Serienoase Podcast Serienoase auf Twitter: @serienoase Wiederaufführung Podcast Leo Unchained Podcast Carli's Film- und Serientipps: The Classic (2003) Maundy Thursday (2006) A Violent Prosecutor (2016) Bad Guys (Serie, 2014) D.P. (Serie, 2021)
Über Hong Sang-soo und On the Beach at Night alone (2017)
Auf einen Soju mit Lucas Barwenczik

22.06.2022 82 min

In dieser Folge Kino Korea geht es um den südkoreanischen Filmemacher Hong Sang-soo und seine Filme. Filmkritiker Lucas Barwenczik und Stephan sprechen am Beispiel von 'On the Beach at Night alone' (2017) über das Werk des Regisseurs. Es geht um Künstler in Schaffenskrisen, Gespräche unter dem Einfluss von Soju, toxische Männlichkeit, Gefühlsausbrüche und die Beziehung von Hong Sang-soo zu seiner Muse Kim Min-hee. Dabei wollten Lucas und Stephan eigentlich gar keinen Podcast aufnehmen, sondern stattdessen vor der Tür Zigaretten rauchen und später in einer Bar viel zu viel Soju trinken, so viel, bis wir uns in unseren Emotionen verlieren und uns anschreien. Ob es doch dazu kam erfahrt ihr im Podcast. E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Letterboxd: kim_chi Lucas Barwenczik auf Twitter: @kinomensch [Lucas' Podcasts:] Longtake Kulturindustrie Cuts - der kritische Filmpodcast [Lucas schreibt für:] Filmdienst Filmstarts Kino-Zeit
Balli Balli #7 mit The Outlaws, The Wailing und Midnight
Das schnelle Serviceformat von Kino Korea

10.06.2022 7 min

Das schnelle Serviceformat von Kino Korea. Stephan hat ein paar Film-Tipps dabei, unter anderem den endlich erhältlichen 'The Outlaws' (2017), erschienen über die Busch Media Group, die mir freundlicherweise ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Außerdem erhaltet ihr in dieser Folge noch ein paar Streamingtipps zum Thema Schematismus und über Angebote auf Amazon Prime. E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Letterboxd: kim_chi Podcast: Stephan zu Gast im Spätfilm Filmtipps: The Outlaws (2017) Midnight (2021) The Wailing (2016) A Shaman's Story (1972) Amazon Angebot Artikel zum Schematismus - Mudang in Korean Cinema
Failan (2001)
Im Gespräch mit Tino Hahn über einen seiner Lieblingsfilme

07.06.2022 58 min

Kann man sich in eine Person verlieben, die man noch nie getroffen hat? Tino Hahn (Genre Geschehen Podcast) und Stephan sprechen in dieser Folge über Failan von Song Hae Seong aus dem Jahre 2001. Vor seinem internationalen Durchbruch in Oldboy spielt Choi Min-Sik an der Seite von Cecilia Cheung die Hauptrolle in diesem Gangsterfilm und Liebesdrama. Warum dieser Film uns beide so mitgenommen hat, das erfahrt ihr in dieser Folge.  E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Letterboxd: kim_chi Tinos Podcast Genre Geschehen (mit Daniel Schröckert und André Hecker) Tinos Filmtipps: My love don't cross that river (2013) Old Partner (2010)
Balli Balli #6 mit 'The Witness' und 'The Senior Class'
Das schnelle Serviceformat von Kino Korea

20.05.2022 7 min

Das schnelle Serviceformat von Kino Korea. Stephan hat ein paar Film-Tipps dabei, unter anderem 'The Witness' (2018) und 'The Senior Class' (2016, VÖ: 10.6.2022). Beide sind erschienen über die Busch Media Group, die mir freundlicherweise Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt haben. Vielen Dank dafür. Außerdem erhaltet ihr in dieser Folge noch ein paar aktuelle Streamingtipps auf Mubi, Netflix und Amazon. E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Letterboxd: kim_chi 'Filmvorstellung mit Stephan' in der Hörecke des Koreanischen Kulturzentrums: The Hill of Secrets (2022) Filmtipps: The Witness (2018) The Senior Class (2016) VÖ: 10.6.2022 The Tiger (2015) Netflix: All of us are dead (2022) Cyberhell (2022) The Raincoat Killer (2021) Mubi: On the Beach at Night alone (2017) A Tale of Two Sisters (2003) Hanyeo (1960) Amazon: Sympathy for Mr Vengeance (2002) Memoir of a Murderer (2017) Memories of Murder (2003) Arahan (2004) Fabricated City (2017)
A Tale of Two Sisters (2003)
Alex und Stephan sprechen über den K-Horror-Klassiker

12.05.2022 56 min

Kim Jee-woons 'A Tale of Two Sisters' (2003) war einer der ersten Filme, der außerhalb von Südkorea auf DVD erschien und 2004 sogar in den USA im Kino lief. Später erfuhr er mit 'The Uninvited' (2009) ein US-Remake.  Die Geschichte von 'A Tale of Two Sisters' geht zurück auf das koreanische Märchen 'Janghwa Hongryeon jeon – Die Geschichte von Rose und Lotus' und wurde in Korea bereits fünf mal zuvor verfilmt. Was Film und Märchen gemeinsam haben und warum der Film zu einem Klassiker des K-Horrors zählt, erfahrt ihr in dieser Folge. E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Letterboxd: kim_chi Alexander Schwiewager auf Twitter: @sprawlalex Sprawl Radio Podcast Literatur: Daniel Martin, Sadness and Suffering in South Korean Horror, in: Sangjoon Lee (ed.), Rediscovering South Korean Cinema (2019) Robert L. Cagle, Victoriana, intertextuality and A Tale of Two Sisters, in: Allison Peirse, Daniel Martin, Korean Horror Cinema (2013)
A Taxi Driver (2017) - Der Gwangju-Aufstand als historischer Film
Im Gespräch mit Carina Dominguez Lopez über den Mythos Jürgen Hinzpeter

14.04.2022 72 min

In dieser Folge liegt die Betonung auf dem Untertitel des Podcasts, es geht um Geschichte. Carina Dominguez Lopez und Stephan sprechen über einen Film, der von den Geschehnissen in Gwangju im Mai 1980 handelt:  A Taxi Driver von Jang Hun aus dem Jahre 2017. Wie uns der Film gefällt und was es mit dem 'Mythos Jürgen Hinzpeter' auf sich hat, das erfahrt ihr in dieser Folge Kino Korea. E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Letterboxd: kim_chi Gästin: Carina Dominguez Lopez [Literatur und Links:] Andrew David Jackson, Jürgen Hinzpeter and Foreign Correspondents in the 1980 Kwangju Uprising (Article 2020) Theodor Jun-Yoo, The Koreas. The Birth of Two Nations Divided (2020) Philipp Knauss, Die 11 Erzählkonzepte (2009) Lee Seung-chol, Building the Post-Traumatic Nation (Article 2021)
Oldboy (2003)
Memo Jeftic im Gespräch über den zweiten Film der Rachetrilogie

17.03.2022 77 min

In dieser Folge sprechen wir über einen Film, der wohl wie kein anderer mit der 2000er Welle an südkoreanischen Filmen verbunden wird. Es geht um den zweiten Teil der Rachetrilogie von Park Chan-wook: Oldboy aus dem Jahre 2003. Zu Gast ist erneut Filmemacher und Podcaster Memo Jeftic und gemeinsam widmen wir uns den zentralen Fragen des Films. Es geht um Rache, Freiheit und die Stillexplosion der koreanischen Welle. E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Letterboxd: kim_chi Memo Jeftic auf Twitter: @MemoKlick Memos Podcast: Filmographil Links: Repo Men Fight Scene (ab etwa 2:28) Hallway Fight Scene aus Daredevil Sifu Hallway Fight Scene (Cultured Vultures) The Violent Cinema of Park Chan-wook (Spikima Movie)
Microhabitat (2017) und das neue südkoreanische Kino
Mit Christiane Attig im Gespräch über Microhabitat

03.02.2022 58 min

Wir widmen wir uns der Frage, was eigentlich 'Das Neue Südkoreanische Kino' kennzeichnet - eine Welle, die vor allem von Filmemacherinnen getragen wird. Passend dazu haben wir uns einen Film vorgenommen, der diese neue Strömung hervorragend präsentiert: Microhabitat (2017) von Jeon Go-woon. Warum Christiane und Stephan der Film so gut gefällt, das erfahrt ihr in dieser Folge. E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Letterboxd: kim_chi Christiane Attig auf Twitter: @christianeattig 'Filmvorstellung mit Stephan' in der Hörecke des Koreanischen Kulturzentrums: Little Forest (2018) House of Hummingbird (2018) Christianes Podcasts (Auswahl): Brainflicks Science S*hereos Wendeltreppe ins Nichts Keanu Reloaded Links: Little White Lies Artikel: South Korean female filmmakers are finally making their voice heard The Korea Times: 'Female directors will lead Korea's next wave of film auteurs' Choi Kyung-too, Why Korea's Youth Employment Rate Rises
The Silent Sea (2021)
Wir schweigen nicht und sprechen über die SciFi-Mystery Serie

19.01.2022 58 min

Kino Korea startet mit einer Premiere ins neue Jahr. Erstmals sprechen wir über eine südkoreanische Serie, nämlich The Silent Sea von Choi Hang-yong, die im Dezember 2021 auf Netflix erschienen ist. Wir schreiben das Jahr 2075: Der Wassermangel auf der Erde zwingt die südkoreanische Regierung zu einem riskanten Unternehmen. Auf dem Mond soll durch ein Expert*innenteam eine geheimnisvolle Probe geborgen werden. Was sich hinter dem Mysterium verbirgt und warum Gast Alexander Schwiewager und Stephan die Serie so gut fanden, das erfahrt ihr in dieser Folge.  E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Letterboxd: kim_chi Alexander Schwiewager auf Twitter: @sprawlalex Sprawl Radio Podcast
Sympathy for Mr. Vengeance (2002)
Memo Jeftic im Gespräch über Park Chan-wooks ersten Rachefilm

29.12.2021 91 min

Stephan und Gast Memo Jeftic sprechen über 'Sympathy for Mr. Vengeance', einen Film von Park Chan-wook aus dem Jahre 2002. Dieser Film ist der erste Film der sogenannten Rache-Trilogie, die dann mit Oldboy (2003) und Lady Vengeance (2005) fortgesetzt wurde. Warum 'Mr. Vengeance'  unserer Meinung nach ein rohes Meisterwerk ist, das ergründen wir in dieser Folge. 
Balli Balli #5 - Unsere Lieblingsfilme 2021
Christiane und Stephan sprechen über ihr südkoreanisches Filmjahr

23.12.2021 39 min

Das schnelle Serviceformat von Kino Korea. Christiane und Stephan sprechen über die besten südkoreanischen Filme, die wir dieses Jahr gesehen haben (und noch mehr). Es gibt also wie immer viele Tipps für eure Watchlist.
Burning (2018)
Im Gespräch über Mysterien mit Carina Dominguez Lopez

16.12.2021 61 min

Wir sprechen über den Film, der kürzlich von 158 internationalen Kritiker*innen auf der Seite koreanscreen.com zum besten südkoreanischen Film aller Zeiten gewählt wurde. Es geht um 'Burning' von Lee Chang-dong aus dem Jahre 2018, ein Film, über den schon viel gesprochen wurde. Trotzdem widmen sich Stephan und Gästin Carina Dominguez Lopez, Studentin der Sprachwissenschaft mit Schwerpunkt Koreanistik in Frankfurt, heute den zahlreichen Mysterien dieses Meisterwerks. Natürlich geht es in der Folge auch um Murakami, Katzen und Brunnen. E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Letterboxd: kim_chi Gästin: Carina Dominguez Lopez [Literatur und Links:] The 100 Greatest Korean Films Ever Theodor Jun-Yoo, The Koreas. The Birth of Two Nations Divided (2020) 
Illang: The Wolf Brigade (2018) vs. Jin-Roh: The Wolf Brigade (1999)
Wir sprechen über die Realverfilmung und den Anime

18.11.2021 54 min

In dieser Folge sprechen wir über den japanischen Anime Jin Roh: The Wolf Brigade (1999) und das südkoreanische Remake Illang: The Wolf Brigade (2018). Außerdem widmen wir uns der Frage, wie die Märchen der Gebrüder Grimm ihren Weg nach Korea fanden - denn Rotkäppchen spielt in beiden Filmen als Motiv eine Rolle. In der letzten Folge ging es um die Geschichte des Film Noir in Südkorea. Dort haben wir unter anderem die Vernetzungen der koreanischen und der südkoreanischen Filmindustrie thematisiert. Heute schließen wir gewissermaßen an diese Folge an – denn wir nehmen uns zwei Filme vor, einen aus Japan, einen aus Südkorea. Und zumindest den südkoreanischen Film könnte man als Beitrag zum Neo Noir bezeichnen. 
Balli Balli #4: Die besten koreanischen Horrorfilme zu Halloween
Das Serviceformat von Kino Korea

29.10.2021 10 min

Auch das schnelle Serviceformat meldet sich aus der Sommerpause zurück. Passend zum Oktober natürlich mit Horrorfilmtipps zu Halloween.
Korean Neo Noir - Die Geschichte des Film Noirs in Südkorea
Im Gespräch mit Max Roth über koreanische Genrefilme

20.10.2021 120 min

Nach der viel zu langen Sommerpause wird es bei Kino Korea in dieser Folge richtig dunkel: Denn wir reisen wir in die verregnete Großstadt Seoul und schlagen uns dort die Nacht um die Ohren. Mit Gast Max Roth (Wiederaufführung, Serienoase) sprechen wir über 7 Filme der letzten 20 Jahre, die man dem südkoreanischen Neo Noir Genre zuordnen kann. Doch was hat es eigentlich mit dieser Neuinterpretation (?) des klassischen Genres auf sich und wie etablierte sich der Film Noir in Ost-Asien. All das erfahrt ihr in dieser extralangen Folge. E-Mail: kinokorea@gmx.de Twitter: @kinokorea Letterboxd: kim_chi Gast Max Roth auf Twitter: @MMeXX88 Wiederaufführung Podcast Serienoase Podcast Besprochene Filme: Nowhere to hide (1999) von Lee Myeong-SeBittersweet life (2005) von Kim Jee-Woon The Chaser (2008) von Na Hong Jin Asura (2016) von Kim Seong-SuThe Villainess (2017) von Jeong Byeong-GilJo Pil Ho (2019) von Lee Jeong-BeomNight in Paradise (2020) von Park Hun-Jeong  Literatur: - Caleb Kelso-Marsh, East Asian Noir. Transnational Film Noir in Japan, Korea and Hong Kong, in: Lin Feng, James Aston (Ed.), Renegotiating Film Genres in East Asian Cinemas and Beyond, Cham 2020. - Kyung Moon Hwang, A History of Korea, Palgrave, 2017 (2010) Links: The General's Son auf YouTube 40-step-stairway auf Wikipedia
Train to Busan Trilogie - Die große K-Zombie Folge
Wir sprechen über Seoul Station, Train to Busan und Peninsula

04.08.2021 88 min

Willkommen zum großen K-Horror-Zombie Special. In Nordamerika und Europa sind Zombiefilme seit den 70er Jahren aus dem Horrorgenre nicht mehr wegzudenken. Night of the Living Dead, Dawn of the Dead, ein Zombie hing am Glockenseil und 28 Days Later, um nur ein paar Klassiker zu nennen. Doch in Südkorea sieht das schon anders aus. Dort wurden die ersten nennenswerten Zombiefilme erst nach der Jahrtausendwende gedreht. Wir - das sind Gast und Horrofilmenthusiast Alexander Schwiewager und ich - sprechen heute über einen Film der in Südkorea einen kleinen Zombiefilm-Boom auslöste, nämlich über Train to Busan (2016), sowie über seinen Vorgänger Seoul Station (2016) und das kürzlich in Deutschland erschienene Sequel Peninsula (2020). Außerdem fragen wir uns, warum es in Südkorea eigentlich so lange keine Zombiefilme gab.
Minari - Wo wir wurzeln schlagen (2020)
im Gespräch mit Christiane Attig über den oscarprämierten Film

18.07.2021 42 min

Die Kinos haben endlich wieder offen und passend dazu ist seit dem 15. Juli auch der oscarprämierte Film Minari von Lee Isaac Chung in Deutschland zu sehen. Grund genug für Christiane und mich, in dieser Folge einmal ausführlich über diesen Film zu sprechen. Die Los Angeles Times schreibt: "Das ist genau der Film, den wir jetzt brauchen." Aber stimmt das wirklich und lohnt sich ein Kinobesuch? 
Heimatfilme - Full Metal Village und Meine Brüder und Schwestern im Norden
Im Gespräch mit Filmemacherin und Professorin Sung-Hyung Cho

13.07.2021 58 min

In dieser Folge geht es um Heimat. Doch was ist Heimat eigentlich? Der Ort, an dem wir aufwachsen? Und dann gibt es da auch noch das Genre des deutschen Heimatfilms, das sich mit der Sehnsucht nach einer heilen Welt nach dem Krieg verbinden lässt. Doch wie kommt eine Koreanerin dazu, Heimatfilme in Deutschland zu drehen? Und warum sollte man besser von Heimaten sprechen? Darüber berichtet die Filmemacherin und Professorin Sung-Hyung Cho in dieser Folge. Sung-Hyung Cho lehrt an der HBK Saar und hat bei mehrere Kinofilme Regie geführt, darunter beispielsweise die Dokumentationen Full Metal Village (2006), Endstation der Sehnsüchte (2009) und zuletzt Meine Brüder und Schwestern im Norden (2016).
Declaration of Idiot - Das Manifest der Narren (1983)
Im Gespräch mit Lucas Barwenczik über ein versehentliches Meisterwerk

22.06.2021 57 min

Passend zur Fußball-Em 2021 redet Stephan mit dem Filmkritiker Lucas Barwenczik über die 3S Politik: Sex, Sport and Screen - Brot und Spiele in Zeiten der südkoreanischen Militärdiktatur in den 80er Jahren. Es geht um ein unbeabsichtigtes Meisterwerk: Eigentlich wollte Regisseur Lee Jang Ho mit Deklaration of Idiot (1983) seine Karriere beenden, da ihm die Filmzensur ein freies Arbeiten unmöglich machten. Doch es kam ganz anders.
Secret Sunshine (2007) - Über Trauer und das Christentum in Südkorea
Christiane Attig im Gespräch über Lee Chang Dongs Film

03.06.2021 76 min

Ist Secret Sunshine ein Film über Gott ohne Gott? Christiane und Stephan sprechen über die vielen Fragen, die der Film aufwirft. Es geht um Trauer, das Christentum in Südkorea, Heilsversprechen und das Unsichtbare.  [E-Mail: kinokorea@gmx.de] [Twitter: @kinokorea] [Letterboxd: kim_chi] (https://letterboxd.com/kim_chi/) Christiane Attig auf Twitter: @christianeattig [Literatur:] Thomas Kern, Mega-Kirchen in Südkorea –  Eine Fallstudie am Beispiel der  Yoido Full Gospel Church, in: Patrick Köllner (Hrsg.), Korea 2002. Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Hamburg 2002. David Scott Diffrient, Secret Sunshine, in: Sangjoon Lee (Ed.), Rediscovering Korean Cinema, University of Michigan Press, 2019. Kyung Moon Hwang, A History of Korea, Palgrave, 2017 (2010)
Balli Balli #3: Die zehn besten Filme aus Südkorea?
Das Serviceformat von Kino Korea

24.05.2021 10 min

Diesmal mit der Ausgabe Feminism Reboot des Korea Forums, Kim Ji-Young, Born 1982 im Stream und den zehn besten südkoreanischen Filmen aller Zeiten?
Südkoreanische Boy Love Dramen am Beispiel von Wish You (2021)
Im Gespräch mit Sung Un Gang

18.05.2021 56 min

Nachdem es in der Folge zu 'Die Taschendiebin' schon um den Male Gaze ging, beschäftigen wir uns heute mit einem verwandten Thema – nämlich der Darstellung von Homosexualität in südkoreanischen Boy Love Dramen. Zu Gast ist Sung Un Gang, Sung Un Gang begrüßen zu können, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Orient und Asienwissenschaften der Uni Bonn, Doktorand und Podcaster: Seit 2019 betreibt Sung Un den Podcast 'Bin ich süßsauer?' - einen sehr hörenswerten Interviewpodcast mit queeren asiatischen Menschen in Deutschland. In dieser Folge Kino Korea sprechen wir gemeinsam über den Ursprung der sogenannten Boy Love Medien in Mangas und ihrer heutigen Bedeutung für die Welt des K-Dramas. Ein Beispiel ist der Film 'Wish You' von Do Joon Sung, der aktuell auf Netflix verfügbar ist. Was an diesem Film unserer Meinung nach problematisch ist, dass erfahrt ihr in dieser Folge. Doch keine Angst, wir haben natürlich auch einige Filmempfehlungen parat.  [E-Mail: kinokorea@gmx.de] [Twitter: @kinokorea] [Letterboxd: kim_chi] (https://letterboxd.com/kim_chi/) Homepage von Sung Un Gang (Uni Bonn): (https://www.ioa.uni-bonn.de/de/inst/japkor/pers/sung-un-gang/sung-un-gang) Sung Un Gang auf Twitter: (https://twitter.com/SungUnGang) Podcast 'Bin ich süßsauer?' (https://binichsuesssauer.podigee.io) Filmempfehlungen von Sung Un: - 왕의 남자 (2005) The King and the Clown (Trailer) - 윤희에게 (2019) Moonlit Winter (Trailer) - 여고괴담 두번째 이야기: 메멘토 모리 (1999) Memento Mori (Trailer) Leider konnte ich bisher keinen Film auf einer in Deutschland verfügbaren Streamingplattform finden, schre...
Balli Balli #2: Oscargewinnerin Youn Yuh-jung (Minari) und Filme von Hong Sang-Soo
Das Serviceformat von Kino Korea

06.05.2021 5 min

Glückwünsche gehen raus an Yuh-jung Youn für ihren Oscar als beste Nebendarstellerin in Minari. Zu dieser Gelegenheit wäre es doch mal an der Zeit zu fragen: In was für Filmen hat Youn noch mitgespielt und wo kann man diese Filme eventuell schauen? Außerdem: Hong Sang-Soo's Filme im (kostenlosen) Stream und zwei Dokutipps. [E-Mail: kinokorea@gmx.de] [Twitter: @kinokorea] [Letterboxd: kim_chi] (https://letterboxd.com/kim_chi/) [Filme:] Insect Woman (1972) Link zur Retrospektive des KOREAN Film Archive Eine Kinogeschichte (2015) Die Frau ist die Zukunft des Mannes (2003) On the Beach at Night alone (2017) Der Maulwurf (2020)
The Handmaiden - Die Taschendiebin (2016)
Im Gespräch mit Jun. Professorin Nadeschda Bachem

23.04.2021 52 min

Zu Gast in dieser Folge ist Nadeschda Bachem, Literaturwissenschaftlerin und Juniorprofessorin für Koreanistik am Institut für Orient- und Asienwissenschaften der Universität Bonn. Gemeinsam sprechen wir über das 'Meisterwerk' Die Taschendiebin (아가씨) von Park Chan-Wook aus dem Jahre 2016. Kritiker*innen sind sich einig - aber ist der Film wirklich ein Meisterwerk? Wir sprechen über die koloniale Vergangenheit Koreas und ihre Darstellung im Film und thematisieren die Vorwürfe des 'Male Gaze'. [E-Mail: kinokorea@gmx.de] [Twitter: @kinokorea] [Letterboxd: kim_chi] (https://letterboxd.com/kim_chi/) Homepage von Nadeschda Bachem: (https://www.ioa.uni-bonn.de/de/inst/japkor/pers/dr.-nadeschda-bachem) [Literatur:] - [Kyung Moon Hwang, A History of Korea, Palgrave, 2017 (2010)]
Hanyeo - The Housemaid (1960)
Im Gespräch über Kim Ki Youngs 'Citizen Kane' mit Gast Alexander Schwiewager

09.04.2021 78 min

Hanyeo (1960) von Kim Ki Young gilt sowohl als der Citizen Kane als auch als erster moderner Horrorfilm des südkoreanischen Kinos. Aber ist Hanyeo wirklich ein Meisterwerk und vor allem: Handelt es sich überhaupt um einen Horrorfilm? Darüber spricht Stephan mit Gast Alexander Schwiewager. Wir ergründen die Ursprünge des K-Horrors in den 60er Jahren und fragen, wie einflussreich der Film wirklich war. Und warum konnte so ein expliziter Film in Südkorea in den 1960ern überhaupt erscheinen? All das erfahrt ihr in dieser Folge von Kino Korea. [E-Mail: kinokorea@gmx.de] [Twitter: @kinokorea] [Letterboxd: kim_chi] (https://letterboxd.com/kim_chi/) Alexander Schwiewager auf Twitter: @sprawlalex [Sprawl Radio Podcast] (https://sprawlradiopodcast.podigee.io) [Literatur:] - [Hyangjin Lee, Family, death, and the wonhon in four films of the 1960s, in: Alison Peirse und Daniel Martin, Korean Horror Cinema, Edinburgh 2013] - [Alison Peirse und Daniel Martin, Introduction, in: (dto.), Korean Horror Cinema, Edinburgh 2013] - [Chris Berry, The Housemaid (1960). Possessed by the Dispossessed, in: Sangjoon Lee (Ed.), Rediscovering Korean Cinema, University of Michigan Press, 2019] - [Kyung Moon Hwang, A History of Korea, Palgrave, 2017 (2010)]
Balli Balli #1
Das Serviceformat von Kino Korea

01.04.2021 4 min

In Balli Balli präsentiert Stephan euch schnell ein paar Tipps Rund um das koreanische Kino. Diesmal mit dabei: The Call (2020), Steel Rain (2017), Barking Dogs Never Bite (2000) und drei Podcast-Tipps. Die nächste reguläre Folge wird den Film Hanyeo (1960) von Kim Ki-young thematisieren. 
Shiri (1999) und Joint Security Area (2000)
Im Gespräch mit Christiane Attig über zwei Filme und die Sonnenscheinpolitik

17.03.2021 68 min

In der ersten regulären Folge von Kino Korea sprechen Stephan und Gast Christiane Attig über Shiri (1999) von King Je-Gyu und Joint Security Area (2000) von Park Chan-Wook und die Sonnenscheinpolitik der Jahrtausendwende. Wir geben einen Einblick in das komplizierte Verhältnis zwischen Nord- und Südkorea und sprechen über emotionale Bindung und Ideologien. Viel Spaß beim Hören!
Willkommen bei Kino Korea - Die obligatorische Nullnummer
Stephan Fasold und Gast Christiane Attig erklären den neuen Filmpodcast

17.03.2021 24 min Stephan Fasold

Willkommen bei Kino Korea - dem Podcast über koreanische Filme und ihre Geschichte. In dieser ersten Folge - die man in der Podcastwelt  traditionell Nullnummer nennt - stellen wir zunächst uns und dann das Projekt vor. In Kino Korea geht es kurz gesagt um die Einordnung von Filmen in ihren historischen und kulturellen Kontext. Doch natürlich kommt auch die inhaltliche Eben nicht zu kurz. Mehr dazu in dieser ersten Folge. Viel Spaß beim Hören!