Kino Korea

Der Podcast über koreanische Film(Geschichte)
In dieser Folge sprechen wir über den japanischen Anime Jin Roh: The Wolf Brigade (1999) und das südkoreanische Remake Illang: The Wolf Brigade (2018). Außerdem widmen wir uns der Frage, wie die Märchen der Gebrüder Grimm ihren Weg nach Korea fanden - denn Rotkäppchen spielt in beiden Filmen als Motiv eine Rolle.

In der letzten Folge ging es um die Geschichte des Film Noir in Südkorea. Dort haben wir unter anderem die Vernetzungen der koreanischen und der südkoreanischen Filmindustrie thematisiert. Heute schließen wir gewissermaßen an diese Folge an – denn wir nehmen uns zwei Filme vor, einen aus Japan, einen aus Südkorea. Und zumindest den südkoreanischen Film könnte man als Beitrag zum Neo Noir bezeichnen. 
E-Mail: kinokorea@gmx.de

Darin:

Kim Yeon Soo, Grausamkeiten in Grimms Kinder- und Hausmärchen

Kim Nam Hui, Übersetzung als Mittel der Befreiung und Modernisierung im Korea der 1920er Jahre