Kino Korea

Der Podcast über koreanische Film(Geschichte)
Since 03/2021 83 Episoden

Die Berlinale 2024 - Exhuma, A Traveler's Needs, It's okay, The Voices of the Silenced

Die südkoreanischen Filme auf den 74. Internationalen Berliner Filmfestspielen

03.03.2024 68 min

Zusammenfassung & Show Notes

Die Folge zur 74. Berlinale. Auch dieses Jahr liefen wieder südkoreanische Filme auf den Internationalen Filmfestspielen in Berlin. Mit Charlotte Hafner (Project K) spreche ich über A Traveler's Needs von Hong Sang-soo und wir klären, ob der Film zurecht mit dem Großen Preis der Jury ausgezeichnet wurde. Außerdem haben wir uns die Dokumentation The Voices of the Silenced von Park Soo-nam Park Ma-eui angesehen, in der es um die Diskriminierung der koreanischen Minderheit in Japan im 20. Jahrhundert geht. Mit dabei in dieser Folge ist außerdem Tine Nowak, mit der ich über die Weltpremiere von Exhuma (Jang Jae-hyun) spreche, der inzwischen erfolgreich in Südkorea angelaufen ist. Ebenfalls im Gespräch: Der Coming-of-Age Film It's okay von Kim Hye-young, der mit dem Gläsernen Bären der Kinderjury prämiert wurde.

Das Gespräch über The Roundup: Punishment wird in der nächsten Kino Korea Folge veröffentlicht.

E-Mail: kinokorea@gmx.de

X: @kinokorea

Instagram: kinokorea_podcast

Letterboxd: kim_chi

Charlotte Hafner auf Instagram: @charlottehafner

Tine Nowak auf Instagram: @tinowa

Charlottes Empfehlungen:

All the long nights (Maiko Sae, 2024)
No Other Land (Basel Adra, Hamdan Ballal, Yuval Abraham, Rachel Szor, 2024)