Kino Korea

Der Podcast über koreanische Film(Geschichte)

A Tale of Two Sisters (2003)

Alex und Stephan sprechen über den K-Horror-Klassiker

12.05.2022 56 min

Kim Jee-woons 'A Tale of Two Sisters' (2003) war einer der ersten Filme, der außerhalb von Südkorea auf DVD erschien und 2004 sogar in den USA im Kino lief. Später erfuhr er mit 'The Uninvited' (2009) ein US-Remake. 
Die Geschichte von 'A Tale of Two Sisters' geht zurück auf das koreanische Märchen 'Janghwa Hongryeon jeon – Die Geschichte von Rose und Lotus' und wurde in Korea bereits fünf mal zuvor verfilmt. Was Film und Märchen gemeinsam haben und warum der Film zu einem Klassiker des K-Horrors zählt, erfahrt ihr in dieser Folge.

E-Mail: kinokorea@gmx.de

Twitter: @kinokorea

Letterboxd: kim_chi

Alexander Schwiewager auf Twitter: @sprawlalex

Sprawl Radio Podcast

Literatur:

Daniel Martin, Sadness and Suffering in South Korean Horror, in: Sangjoon Lee (ed.), Rediscovering South Korean Cinema (2019)

Robert L. Cagle, Victoriana, intertextuality and A Tale of Two Sisters, in: Allison Peirse, Daniel Martin, Korean Horror Cinema (2013)